INTERNATIONAL UNIVERSITY PASLAM, BAVARIA

EINFÜHRUNG ERSTSEMESTER

Am 1.04.2016 ist es wieder so weit:

Für die zahlreichen Erstsemesterstudierenden beginnt das Studium an der Internationalen Universität Paslam, Bayern.
Damit die frisch gebackenen Studentinnen und frisch gebackenen Studenten an diesem Tag voller Tatkraft in die ersten Veranstaltungen starten können, veranstaltet die International University Passlam, Bavaria in Zusammenarbeit mit einem erfahrenen studentischenTeam, dem studentenfreundlichen Teil der Bevölkerung Paslams, dem Herrn Dr. Tschabobo (Leiter des Heimatmuseums der Gemeinde Paslam), den Gastronomen Toni vom Ochsen und dem Fröschl vom Fröschl sowie der allgegenwärtigen Ursula Obermeier vom 8. bis 10.04.2016 das über die Grenzen Deutschlands berühmt berüchtigte Einführungswochenende.

Das Begrüßungswochenende beginnt traditonell mit einer Ansprache unseres Bürgermeister, dem Filbinger Schorsch, die er zum Faßanstich und Weisswurstfrühstück am Freitagmorgen anwesend sein wird.
(Veranstaltungsort: Marktplatz, zwischen dem Ochsen, dem Fröschl und dem Rathaus.)

Anschließend gehen die Feierlichkeiten mit einem gemeinsames Mittagessen (Schweinshaxe mit Kraut und Knödel) im Innenhof der Festung Paslam weiter (Fußweg ca 10 min.). Dieses Mittagessen wird ausgerichtet von unserem Fleischermeister Palhuber und dessen Sohn, der über die Grenzen Bayerns zum Beispiel bekannt ist für die PASLAMER CHRISTKINDL-CURRY-WURST AM HOLZSPIEß . (2008 erstmalig in den Annalen der Gemeinde Paslam erwähnt.)

Nach einer Besichtigung des Universitätsgeländes klingt der Abend zünftig aus bei Speis’ und Trank und Musi im neu gestalteren Klosterkeller des ehemaligen Klosters der Tröstenden Brüder, die ihre Tätigkeit im Umkreis der Gemeinde Paslam im Jahre 2003 aufgeben mussten. Wegen Nachwuchsmangels.

Der Samstag steht im Zeichen des Kontaktes mit der Bevölkerung Paslams. Öffentliche Gebäude öffnen ihre Pforten für Besichtigungen, die Gastronomie der Gemeinde ist durchgehend um das leibliche Wohl der neuen Studierenden besorgt. Die Biertische auf dem Marktplatz stehen am ganzen Wochenende den Ermatteten zur Erholung zur Verfügung.

Nach einer (freiwilligen) Besichtung des Redaktionsraumes des Paslamer Boten, einer Führung durch den Raum, geleitet vom Kulturredakteur des Paslamer Boten, dem Gschwendtner Josef, findet auf dem Rasen des Paslamer Fußballplatzes eine Begegnung einer Mannschaft älterer Studierender (Semesterzahl min. 10)  und der Altherrenmannschaft der Lokomotive Paslam statt. Traditionell sei darauf hingewiesen, dass die Altherren gewinnen. Andernfalls übernimmt der Willert Bruno (Gemeindepolizist) keine Verantwortung für Recht und Ordnung.

Am Abend des Samstags findet ein gemütliches Beisammensein wieder im Innenhof der Festung Paslam statt. Angemerkt sollte sein, dass zur musikalischen Unterhaltung die über die Gemeindegrenzen hinaus berühmte und berüchtigte Band
The Paslam Woodchoppers
beitragen wird. Für Ordnung wird bei dieser Festivität der Zündapp-Florett-Owner-Club Fischbach sorgen. Und wie!

Sonntagmorgen: Gottesdienst in St Elke. Prälat Wimmerl spricht. Erscheinen ist Pflicht.

Danach: Ausklang auf dem Marktplatz mit wohlgesonnenen Einheimischen und einem Überraschungsgast.

 

INTERESSIERTE GÄSTE AUS NAH UND FERN SIND SELBSTVERSTÄNDLICH IN UNSERER GASTFREUNDLICHEN GEMEINDE WILLKOMMEN!